3. Juli 2018

Stellenbeschreibungen, mit denen Sie Hochschulabsolventen gewinnen

Schneiden Sie Ihre Stellenangebote auf die Personen zu, die sie anwerben wollen? Sie können natürlich angeben, dass eine Stelle für Berufsanfänger gedacht ist, aber es gibt diskretere und effizientere Methoden, um Nachwuchstalente anzuwerben. Erklärungen zu den Inhalten eines Jobs helfen Studierenden und Absolventen beispielsweise zu entscheiden, ob ein Stellenangebot interessant für sie ist oder nicht, auch wenn sie über den Job selbst nicht viel wissen. Hier ein paar Tipps, wie Sie mit Ihren Stellenangeboten junge Talente anlocken können.

Stellen Sie klare Erwartungen

Junge Talente sind motiviert und bringen eine zeitgemäße Ausbildung mit. Allerdings fehlt es ihnen oft an Erfahrung. Das bedeutet, dass sie nicht unbedingt genau verstehen, welche Aufgaben ein bestimmter Job umfasst: Mathilde Perrot, eine UX-Designerin bei JobTeaser, sagt, dass Studierende sich keine Zeit für ihre Berufsorientierung nehmen, sondern ihren bevorzugten Karrierepfad durch das Lesen von Stellenangeboten erstellen. Helfen Sie ihnen, indem Sie ihnen so viele Informationen über die Stelle vermitteln, wie Sie können.

Dazu gehört es, ausführlich zu beschreiben, worin die tägliche Arbeit besteht, sowie einen Überblick über die weiter gefassten Herausforderungen und Aufgaben zu vermitteln. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Stellenbeschreibung in mehrere Abschnitte zu gliedern, um jeden Aspekt des Jobs einem höheren Ziel zuzuordnen.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie wollen einen Key Account Manager einstellen. Seine Hauptaufgabe könnte es sein, Kundenabwanderung zu vermeiden und Upselling zu fördern. Jedes dieser Ziele besteht aus einer Reihe kleinere Aufgaben, wie zum Beispiel der Durchführung von Schulungen, wöchentlicher Besuche bei Risikokunden und der Neukundenakquise. Die Gliederung der kleinen Aufgaben nach übergeordneten Zielen sorgt dafür, dass Ihre potenziellen Kandidaten verstehen, was Sie von ihnen erwarten und warum.

Zeigen Sie, wie wichtig die Stelle ist

Als wir im April 2018 unsere Purpose-Generation-Umfrage durchführten, fanden wir heraus, dass jungen Talenten zwei Aspekte ihres Jobs ganz besonders am Herzen liegen:

  • sein Zweck
  • ihre Karriere- und Aufstiegschancen

Heben Sie die Herausforderungen hervor, die sie für Ihr Unternehmen meistern sollen, und zeigen Sie ihnen auf diese Weise, dass sie bei Ihnen ihr Potenzial entfalten können. Warum sind sie wichtig und wie profitiert Ihr Unternehmen von ihnen? Dies sind Informationen, die Sie jungen Talenten geben sollten, nicht um ihnen zu schmeicheln, sondern um ihnen Sinnhaftigkeit zu vermitteln.

Machen Sie ihnen vor allen Dingen deutlich, dass die Arbeit in Ihrem Unternehmen förderlich für ihre Karriere sein wird. Sprechen Sie über interne Mobilität, wie viel Autonomie Sie ihnen bei der Arbeit gewähren, über die Schulungen und Weiterbildungen, die Sie ihnen anbieten, sowie über potenzielle Ausbildungsstipendien oder Schulungen für neue Tools und Strategien. Junge Talente möchten sich auch nach ihrem Abschluss kontinuierlich weiterbilden. Wenn Sie ihnen zeigen, dass Sie ihnen dabei behilflich sein werden, werden sie Ihr Stellenangebot positiver wahrnehmen.

Es ist wichtiger, natürlich zu klingen als „jung“

Wir werden uns dies ausführlicher in einem nächsten Blog-Artikel ansehen, aber die neue Generation legt weniger Wert darauf, Anstandsregeln am Arbeitsplatz aus dem Weg zu gehen, als ältere Millennials. Wir haben herausgefunden, dass beispielsweise eine Kleiderordnung oder die formelle Anrede älterer Kollegen keinen Einfluss auf ihre Meinung über einen Job oder ein Unternehmen hat.

Authentizität ist jedoch wichtiger als alles andere. Sie ist der Schlüssel für die Anwerbung junger Talente. Aufgrund ihrer Spontaneität sind Live-Videos zum Beispiel ein Grundpfeiler der modernen Personalbeschaffung.

Bleiben Sie der Identität Ihres Unternehmens treu. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken und versuchen Sie nicht, einen „jungen“ Eindruck mit Emojis und Ausrufezeichen zu machen, wenn Ihr Unternehmen stolz auf sein professionelles und seriöses Image ist.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die ideale Stellenanzeige für junge Talente verfassen? Wir stellen Ihnen in Kürze ein Template für Stellenanzeigen zum Download zur Verfügung. Sie erhalten Expertentipps vom Titel bis zur Beschreibung der Leistungsanreize Ihres Unternehmens – zusammen mit Kommentaren und Tipps für die perfekte Anzeige. 

Autor:
Imke Müller-Wallraf
Diesen Blogartikel teilen

Entdecke weitere Blogartikel