24. April 2018

Begehrte Jobs, die Ihre Studierenden leicht übersehen können

Um die Kluft zwischen den Bedürfnissen der Unternehmen und den Erwartungen der Studierenden zu verringern, haben wir die während der zweiten Hälfte des Jahres 2017 auf JobTeaser.com veröffentlichten Angebote in den Kategorien Praktika und Stellenangebote analysiert und diese mit Suchen verglichen, die von Studierenden, Absolventen und Young Professionals auf derselben Plattform durchgeführt wurden. Wir kamen dabei zu einer Reihe interessanter Erkenntnisse, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Studierenden in Richtung der für sie erfolgsversprechendsten Karrieren zu lenken. Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten dabei zu berücksichtigenden Punkte vor.

Vermeiden Sie, dass Ihre Studierenden in die Praktikumsfalle geraten 

Stellen Sie sicher, dass Ihre Studierenden nicht in Bereichen mit einer großen Anzahl von Praktikumsmöglichkeiten stecken bleiben, die im Anschluss nicht in richtige Anstellungen umgewandelt werden.

PR und Eventmanagement befinden sich beispielsweise bei den Praktikumsanzeigen auf Platz vier, aber nur auf dem 18. Platz bei den Stellenanzeigen, obwohl 30 % der Studierenden in diesem Bereich nicht nur ein Praktikum absolvieren, sondern auch arbeiten möchten. Auch bei den Angeboten im Bereich Marketing und Digital Marketing ist diese Problematik zu beobachten, wenn auch in geringerem Ausmaß. Während diese Bereiche bei den Praktika den ersten Platz einnehmen, befinden sie sich bei den Stellenanzeigen nur auf dem sechstem Platz.

Praktika im Personalbereich stehen bei den Bedürfnissen der Unternehmen auf dem 5. Platz, auf Studierendenseite nehmen Sie jedoch nur den 19. Platz ein. Dadurch bietet sich motivierten Studierenden eine tolle Gelegenheit, in diesem Bereich eine Stelle zu erhalten. Sie machen jedoch nur 5 % der Stellenausschreibungen aus, weshalb Sie nur Ihren besten und zielstrebigsten Studierenden zu diesem Weg raten sollten.

In kleinerem Maßstab besteht in zwei weiteren Bereichen die gleiche Diskrepanz: Service & Customer Relations und Journalismus. Ähnlich wie Praktika im Personalbereich sind sie bei Studierenden und Hochschulabsolventen überaus beliebt, die Stellenanzeigen machen jedoch nur einen sehr geringen Teil aller Angebote von Unternehmen aus.

Informieren Sie Studierende über Stellen, bei denen die Einstellchance höher ist 

Business Development & Vertrieb ist eine sichere Wahl, da sich dieser Bereich sowohl bei Praktikums- als auch bei Stellenanzeigen unter den Top 3 befindet. Angesichts der deutlich raueren Recruiting-Situation in den Bereichen PR und Marketing, kann dies für Studierende, die unsicher sind, womit sie ihre Karriere beginnen möchten, eine gute Alternative sein.

Unseren eigenen Recherchen zufolge bestand die größte Diskrepanz im Bereich Softwareentwicklung. Tatsächlich machten Softwareentwickler 11,77 % der Einstiegsjobs in Unternehmen aus und befanden sich damit auf dem zweiten Platz der beliebtesten Stellenanzeigen, während sie bei den Präferenzen der Nachwuchstalente nur auf dem 30. Platz standen. Bei den Praktika verhält es sich hier ähnlich. Wenn Sie sich mit Ihren Studierenden auf diesen Bereich konzentrieren, können diese schneller eine erste Anstellung finden und ihrer Karriere mit einer höchst gefragten Position einen optimalen Start verleihen.

" Diese Analyse und die von uns festgestellten Diskrepanzen zeigen, dass es wichtiger denn je ist, einen langfristigen Dialog zwischen Hochschuleinrichtungen und Unternehmen anzustoßen. Dieser Dialog ist unbedingt notwendig, um Schulungsprogramme anzupassen und das Problem der Jugendarbeitslosigkeit zu lösen"

Adrien Ledoux, Mitbegründer von JobTeaser

Die Methodik: das JobTeaser Barometer über die attraktivsten und gefragtesten Berufe wurde in Frankreich während der zweiten Hälfte des Jahres 2017 erstellt. Es wurden dabei insgesamt 5.000 französische Unternehmen berücksichtigt. Die Studie analysiert die auf JobTeaser veröffentlichten Praktika und Stellenangebote und vergleicht diese mit den Bereichen, nach denen Talente suchen, wenn sie sich auf der Plattform nach einem Praktikum oder einem Stellenangebot umsehen. Es ist anzumerken, dass Studierende bei der Suche mehrere verschiedene Bereiche auswählen können.

Autor:
Camille Moreau
Diesen Blogartikel teilen

Entdecke weitere Blogartikel